Herbstzeit - Kürbiszeit



Bei mir wandern Kürbisse nicht nur in die Suppe. Aus diesen Früchten lassen sich auch hervorragend Seifen herstellen. Letztes Jahr hatte ich die Zeit verpasst, aber in diesem Jahr hat es geklappt.

Die Idee habe ich mir von meiner Freundin Christa geklaut, sie hat so geschwärmt, das musste ich einfach nachmachen.



Rezept: Kokosöl, Palm, Mandel- und Rapsöl.

In den Seifenleim kam dann noch gekochtes Kürbismus (Hokkaido). 


Ein Seifchen mit einem schönen cremigen Schaum.


4. November 2015